Page 9 - Hydro-Blasenspeicher
P. 9

9


                                  können.
                                                                                                              Bild  14
                                                                            Bild  15
                                  men  14  u.  15  ..  entnommen  werden
                                                                                               300
                                                                                          P2  (bar)
                                                            3oo
                                               400
                                                                                 400
                                                                          200
                                                        P2 (bar)
                                                                                                            200
                                         Ci,  Ca  = Koeffizienten,  die  aus  den  Diagram-
                                                        -
                                                                                                   ,  I  '
                                                                                            tllt  I  I
                                                                                                         I
                                                                                                      I
                                                                                          -
                                                     J._L.Lll
                                  für  die  gleichen  Druckwerte
                                                                                         -t
                                                                                             -
                                                     P1
                                                 260·
                                         6 Vr
                                    = Reale  Druckspeicher-Abgabemenge
                                                                                             H=tL
                                                                                                          H-
                                                                                                              0,7
                                                     P1
                                  zu  benutzen  ist.
                                                                            0,7
                                                 240-
                                                                                                      I
                                  für  die  Betriebsdruckwerte  P1  u.  P2
                                                                                            '
                                                                                                         I
                                         Vor
                                                     P1  . ~,  ~2p
                                    =  Reales  Druckspeicher  volumen,  das
                                                     P1
                                         wo:
                                                  1
                                                 ~oö·
                                        11Vr  =  D.V  · Ca  (adiabatisch)
                                                     ~1 I  I  ~ 8Ö·
                                                     P1
                                                 160
                                                                                        P1  =  260'
                                                                                                              0,8
                                                                            0,8
                                                                                    I  I  I
                                        11Vr  =  !1V ·  C 1  (isotherm)
                                                                                        ~=  240.
                                                     ~11  :  14r
                                                                                        P1  =  220 ·
                                                     P1
                                                 120
                                          Der  6 V  Speicherwert  wird:
                                                                                        P1  =  200-
                                                                                        P1'::  18o
                                                     ~1 ~ ~ 1 o p
                                                                                        P1  =  160
                                 Ca
                                                     ~1 1J ~01
                                                                                       P1
                                                                                   140
                                        Vor  =  Vo  (adiabatish)
                                                                                                              0,11
                                                                            0,9
                                                                                    -.-+-
                                                                                   120
                                                                                       P1
                                                                                    I  I  1 .
                                                             P1  - 60
                                                                                                          f;;
                                                                                       P1  =  100·
                                                        I
                                                                                                              Ci
                                                                            Ca
                                                                                    !
                                                                                   I.  I
                                       or-
                                 Cl
                                        V
                                 Vo  (isotherm)
                                    _
                                                                                                              t
                                                                                               P1
                                                                                          60
                                                                                       P1  =  80_  t
                                     0
                                          Der V -Wert  wird:
                                                                                                          Korrekturkoeffizient  isotherm  Ci
                                                                         Korrekturkoeffizient  adiabatisch  Ca
                                                                                                              Änderung  für  Betriebsdruckwerte  P2  >  200  bar  berücksichtigt  werden.
                                                                                                              Gases  ab,  auf  das  sich  die  Formeln  beziehen.  Diese  Tatsache  muß,  sowohl  bei  der  adiabatischen  als  auch  bei  der  isothermischen
                                                                                                              Im  Fall  von  Hochdruck weicht das Verhalten  des in  den  Druckspeichern verwendeten Industrie-Stickstoffs erheblich von  dem eines idealen
                                                                                                              3.  7  Korrekturkoeffizient  für  Hochdruck
                                                       Es  ist ein  Blasen-Druckspeieher vom  Typ AS  5P 330 zu  wählen.
                                         343
                                                      P 0  (20'C)  =  46  x
                                     =  39,3  bar  absolut =  38,3  bar  rel.
                                         293
                                                                                                         (Liter)
                                                                                                              Vor  =  Wegen  Temperaturschwankung  vergrößertes  Volumen
                                                      Bei  20"C  beträgt  der  Vorfülldruck:
                                                                                                         schwankung  berechnet  wurde  (Liter)
                                                                                                              Vo  =  Volumen,  das  ohne  Berücksichtigung  der  Temperatur-
                                      298
                                               T1
                                                       VoT =  Vo -=  4,12-- =  4,741t.
                                               T2
                                      343
                                                                                                              T1  =  81  ("C)  +  273 =  Min.  Betriebstemperatur  ('K)
                                                                                                              T2  = 62  ('C)  + 273 = Max.  Betriebstemperatur  ('K)
                                                       Unter  Berücksichtigung  der Temperatur  hat  man:
                                                                                                              mit:
                               51
                      116
                               ~)  1.7~3 (~)  0,7143
            =  4,12  Lt.
                                                                                                     T1
                                (
                                                      Vo =  ( ~~ ) ~  _  ( ~~ ) ~
                                            t.V
                          1,7
                                                                                                              Vor  =  Vo _!3._
                                                      Das  Volumen  in  der  adiabatischen  Änderung  ist:
                                                                                                              Die  Beziehung  zwischen  Volumen  und  Temepraturen  lautet:
                                                                                                              Abschn. 3.4).
                                                      P 0  =  0,9  P1  =  45  bar
                                                                                                              um  die  gleiche  Flüssigkeitsmenge  6 V  zu  speichern  (siehe
                                                                                                              Es  ist  deshalb  notwendig,  einen  höheren  Vo-Wert  zu  wählen,
                                                      Der  auf  die  Maximaltemperatur  bezogene  Vorfülldruck  ist:
                                                                                                              ringerung  der  Speicherkapazität  mit  sich  bringen.
                                                                                                              und  Volumen , ein  Abfall  des  Vorfülldrucks  folgen  und  eine  Ver-
                                                      Betriebstemperatur
                                                                                                              dem  Gay  Lussac-Gesetz  über  die  Beziehung  zwischen  Druck
                                 =  + 25"C  ..,_  + 70"C
                                 =  115 bar
                                                      Max.  Druck
                                                                                                              peratur bezogen  werden ; einer Temperatursenkung wird, gemäß
                                      P2
                                                                                                              muß  selbstverständlich  auch  der Vorfülldruck  auf dieselbe Tem-
                                 = 50  bar
                                                      Min.  Druck
                                      P1
                                                      Nutzvolumen
                                      6 V
                                                                                                              Haben  wir die Rechnungen  auf die  Maximaltemperatur bezogen,
                                 =  1,7  Lt.  in  2  s
                                                                                                              berechnung  zu  berücksichtigen.
                                                      Schwankungen  der  Betreibstemperatur  mit  folgenden  Daten:
                                                                                                              schwankungen, dann  ist  es  erforderlich, dies  bei  der  Volumen-
                                                      Beispiel  für  die  Berechnung  des  Volumens  bei  extremen
                                                                                                   Druckspeicher
                                                                             Betriebstemperatur-
                                                                                                              Unterliegen
                                                                                      extremen
                                                                                                              3.6 Temperatureinfluß
                                                                               Druckspeicherauswahl
                                                                                                              (€P€fll
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14