Page 10 - Druckschalter-Hydropa
P. 10

EINLEITUNG                                         INHALTSÜBERSICHT


             Wir sind europaweit als führender Spezialist für                                          Seite
             Kolbendruckschalter bekannt und bieten unseren
             Kunden     ein  breit   gefächertes    Angebot     Einleitung                                 1
             verschiedenster Ausführungen.
                                                                Funktion                                   1
             Durch langjährige Erfahrung mit Material-
             paarungen,     Bearbeitungsverfahren        und    Technische Daten                           2
             Fertigungstoleranzen können wir gezielt und
             flexibel auf die unterschiedlichsten Anforderungen  Bestellangaben                            3
             eingehen.
                                                                Anschlussbelegung                          3
             Unsere Druckschalter zeichnen sich vor allem
             durch ihre dauerhafte Präzision, ihr breites       Anschlussvariante                          4
             Einsatzspektrum und bedingungslose Zuverläs-
             sigkeit aus.                                       Rückschaltdifferenzdruck                   4

                                                                Geräteabmessung                          5-6
             Der DS 307/302 ist der Allrounder („Das Original“)
             unter den Serienschalter. Durch die besonders
             robuste   Bauweise    ist  er  auch  bei   rauen
             Umgebungsbedingungen extrem zuverlässig.           ZUSATZINFORMATIONEN
             Seine vielen Variationsmöglichkeiten ermöglichen
             es, ihn für die unterschiedlichste Aufgaben in fast  Weiterführende Informationen zum richtigen
             allen Maschinen einzusetzen.
                                                                Umgang mit unserem Druckschalterprogramm
                                                                finden Sie in unserer “Betriebsanleitung für
                                                                Kolbendruckschalter” BA-KDS/GER/2010-
                                                                REV1 auf unserer Homepage www.hydropa.de    .





              FUNKTION


              Der Druckschalter arbeitet nach dem Kolben-
              Feder-Prinzip. Liegt der Druck unterhalb des
              eingestellten Wertes, ist der Mikroschalter (2)
              betätigt. Bei Druckaufbau arbeitet der Kolben
              (6) gegen den Federteller (5). Dieser stützt sich
              auf der stufenlos einstellbaren Druckfeder (4)
              ab. Bei Erreichen des eingestellten Druckes an
              der Düse (7), überträgt der Kolben (6) die Kraft
              auf  den   Federteller    (5)  wodurch    der
              Mikroschalter    (2)  freigegeben    und   ein
              elektrisches Signal ausgelöst wird. Der zu
              überwachende      Druck    wird   durch   die
              Vorspannung der Feder (4) bestimmt. Die
              Einstellung    erfolg  durch    Drehen    des
              Verstellelementes (3). Eine Drehung gegen
              den Uhrzeiger, senkt den Schaltdruck. Eine
              Drehung im Uhrzeiger, erhöht den Schaltdruck.
              Festgestellt wird das Verstellelement (3) durch
              die Sicherungsschraube. Ein mechanischer
              Anschlag verhindert ein Auf-Block-Drehen der
              Druckfeder (4).



             1/6
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15